Inklusion

Inklusion bedeutet für uns, dass jedes Kind und jede Familie mit seinen/ihren individuellen Begabungen Teil unseres Kinderladens ist. Damit meint Inklusion nicht mehr und nicht weniger, als dass wir uns gegenseitig respektieren und aufeinander Acht geben wollen.

Bei uns arbeiten speziell ausgebildete Fachkräfte, die Integrationserzieher*innen, die erfahren darin sind, Kinder mit besonderem Förderbedarf zu begleiten und ein Miteinander aller Kinder entstehen zu lassen.

Mit dem Antrag auf Kindertagesbetreuung beim Jugendamt (oder auch später) kann ein erhöhter Förderbedarf für ein Kind angemeldet werden. Dieser wird durch Fachleute geprüft und bei Genehmigung erhält der Kinderladen zusätzliche Stundenanteile für die Integrationsarbeit. 

Diese findet selten mit dem Kind einzeln statt, sondern je nach Förderbedarf oftmals in Kleingruppen oder aber im Alltag des Gruppengeschehens. Grundlage hierfür ist ein von Eltern, Integrationserzieher*innen und weiteren Fachleuten erstellter Förderplan.

Wenn ihr Fragen habt, sprecht uns einfach an!

Weitere Informationen findet ihr auch hier